L-Glutamin Spin

  • L-Glutamin Spin
  • L-Glutamin Spin
Vitaminerei

L-Glutamin Spin

Inhaltsstoffe

  • L-Glutamin
  • Igelstachelbartpilzextrakt

Produktmerkmale

  • zertifizierte österreichische Manufaktur
  • frei von unnötigen Zusatzstoffen (z.B. keine Stearate)
  • hochwertige Verpackung aus Miron Violettglas
  • 90 Kapseln
  • vegan
  • €34,00
  • - 0%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. 3-5 Werktage Lieferzeit

100% Geld-Zurück-Garantie


L-Glutamin Spin Kapseln versorgen Deinen Körper mit proteinogener Aminosäure.

Unsere Muskulatur besteht zu fast 60% aus der lebensnotwendigen Aminosäure L-Glutamin. Bei L-Glutamin handelt es sich um eine nicht-essentielle Aminosäure, was bedeutet, dass der Körper sie zu gewissen Teilen selbst herstellen kann und somit nicht zwingend über die Nahrung aufnehmen muss.

L-Glutamin wird von bestimmten Körperzellen wie Muskel- oder Darmschleimhautzellen als Energielieferant genutzt. Obwohl der Körper L-Glutamin selbst herstellen kann, ist gerade in Zeiten erhöhten Bedarfs wie etwa bei schweren gesundheitlichen Beschwerden, Verletzungen, Verbrennungen, Operationen oder beim Sport eine ausreichende Zufuhr über die Nahrung essenziell.

Die Supplementierung von L-Glutamin zeigt vor allem einen positiven therapeutischen Effekt bei einer gestörten Darmmukosa (Darmschleimhaut).
Zudem kann die Dauer von Diarrhoe-Beschwerden durch zusätzliche Einnahme von L-Glutamin signifikant verkürzt werden.

    Wo kommt L-Glutamin in der Nahrung vor?

    L-Glutamin ist ein natürlicher Bestandteil von pflanzlichen und tierischen Eiweißen und ist in Lebensmitteln wie Vollkorngetreide, Fisch, Fleisch, Soja, Käse oder Algen wie Spirulina enthalten.

    Obwohl Glutamin in vielen Nahrungsmitteln enthalten ist, kann es jedoch unter Umständen zu Mangelerscheinungen kommen.

    Mögliche Symptome eines L-Glutamin-Mangels:

    • Verringerte körperliche Leistungsfähigkeit
    • Beeinträchtigung der Darmmukosa
    • Allgemeine Anfälligkeit für gesundheitliche Beschwerden
    • Verlängerte Genesungszeit
    • Abbau der Muskelmasse, Muskelschwäche

     

    Physiologische Effekte des L-Glutamins:

    Energiestoffwechsel
    Aufrechterhaltung einer gesunden Darmmukosa

    Immunsystem
    Energiesubstrat der Lymphozyten
    Differenzierung der B-Zellen

    Muskelaufbau
    Proteinsynthese und Aminosäurenhomöostase

    Antioxidans
    Präkursor für das wichtigste körpereigene Antioxidans Glutathion

    Niere
    Regulation des Säure-Basen-Haushaltes


    Hinweis:

    Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bei Allergien oder Nahrungsunverträglichkeiten beachten Sie bitte die Zutatenliste des Produktes. Nahrungsmittelergänzung gemäß EU Richtlinie 2002/46/EG. Oben angeführte Informationen sind keine Heilaussagen oder Aufforderung zur Selbstmedikation. Dieses Produkt ersetzt keinen Besuch beim Arzt. Kein Arzneimittel. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Stand September/2021.